Psychotherapie

„Narben erinnern uns an das Erlebte, aber sie definieren nicht unsere Zukunft.“
(Mark Twain)

Möglicherweise...

  • fühlen Sie sich schon seit einer Weile den Aufgaben & Belastungen des alltäglichen Lebens kaum noch gewachsen
  • haben Sie das Gefühl, ständig müde und erschöpft zu sein
  • müssen Sie häufig grübeln oder sind durch Ängste und Sorgen beeinträchtigt
  • denken Sie Dinge, die Sie gar nicht denken möchten
  • leiden Sie an körperlichen Beschwerden, für die bislang keine körperliche Ursache gefunden wurde
  • haben Sie immer wiederkehrende Probleme im Umgang mit anderen Menschen
  • fällt Ihnen die Verarbeitung belastender Erfahrungen oder Ereignisse aus der Vergangenheit schwer

Vielleicht haben auch Veränderungen in Ihrem Leben wie Arbeitslosigkeit, eine Trennung, ein Verlust oder eine schwere Krankheit schon länger bestehende Probleme verschärft?

Psychische Beschwerden sind ebenso wie körperliche Erkrankungen etwas Normales und Alltägliches. Bei körperlichen Beschwerden sucht man sich ganz selbstverständlich professionelle Hilfe. Oft fällt es jedoch schwer, sich Hilfe zu suchen und anzunehmen, wenn die Seele verwundet ist und Heilung oder Unterstützung bedarf. 

Es gibt Zeiten  im Leben, in denen die Seele durch zu viele Probleme aus dem Gleichgewicht gekommen ist, der Alltag sich nicht mehr bewältigen lässt und die Lebensqualität dadurch stark eingeschränkt ist. 
Wenn die inneren Ressourcen oder die Unterstützung von Freunden oder Familie nicht mehr ausreichen, um dieses Gleichgewicht wieder herzustellen und um die Seele zu heilen, kann eine professionelle Unterstützung in Form einer Psychotherapie hilfreich sein.